Zurück zur Übersicht

Heiler­ziehungspfleger*in

Heilerziehungspfleger*innen arbeiten mit Menschen mit Beeinträchtigungen in allen Tätigkeitsfeldern der Behindertenhilfe. Ziel ist es, Menschen zu einem selbstbestimmten Leben zu befähigen und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Arbeiten in allen Lebensbereichen

Die Tätigkeiten sind dabei individuell sehr unterschiedlich und hängen stark von der Art und Ausprägung der Behinderung und dem Lebensumfeld der zu betreuenden Menschen ab. Heilerziehungspfleger*innen arbeiten in allen Lebensbereichen – Wohnen, Bildung, Arbeit und Freizeit – und mit Menschen aller Altersstufen.

Das könnte Sie auch interessieren

podologe-der-fuesse-waehrend-des-verfahrens-behandelt
Podolog*in

Podolog*innen beschäftigen sich mit der Gesundheit der Füße und führen medizinische Fußpflege durch.

schoene-laechelnde-ernaehrungsberaterin-die-in-die-kamera-schaut-und-hea-zeigt
Diät­assistent*in

Diätassistent*innen können in verschiedensten Bereichen des Gesundheitswesens selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten.

notarzt-und-sanitaeter-mit-krankenwagen
Rettungs­sanitäter*in

Rettungssanitäter*innen sind Teil des Rettungsteams und kommen bei Unfällen auf Straßen, in Betrieben oder in Privatwohnungen zum Einsatz.